Therapieangebot

Mit unserem Team bieten wir eine breites Spektrum physio- und ergotherapeutischer Behandlungstechniken an, um eine auf Sie persönlich abgestimmte Therapie zu ermöglichen.

Klassische Therapien

Krankengymnastik

Durch die Krankengymnastik soll in erster Linie Muskulatur aufgebaut und falsche Bewegungsabläufe korrigiert werden. Funktionelle Übungen fördern den Aufbau der Muskulatur und das Einüben von einwandfreien Bewegungsabläufen. Die so genannte Rückenschule soll durch gezielte Übungen die Rückenmuskulatur stärken, und somit auch schmerzfreie Haltungen und Bewegungsabläufe ermöglichen.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie dient vor allem dazu, um Funktionsstörungen des Bewegungsapparates zu beseitigen. Sie konzentriert sich auf die Behandlung von Muskeln, Gelenken und Nerven. Ist die Ursache für die Beschwerden erkannt, wird die Therapie in Form einer Mobilisation, Stabilisation, Kräftigung und Dehnung durchgeführt, wodurch die Bewegungseinschränkungen behoben und Schmerzen gelindert werden.

Bobath

Die Bobath-Therapie dient vor allem der Rehabilitation von Patienten mit Lähmungen durch Krankheiten des zentralen Nervensystems (z.B. Schlaganfall (Apoplex), Hirnblutung, Schädel-Hirn-Trauma, Hirntumore, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose).

Brügger-Therapie

Entwickelt durch den schweizer Arzt Alois Brügger, wird diese Form der Krankengymnastik vor allem bei Patienten mit Muskelverspannungen und -verletzungen, Tinnitus, Hexenschuss, Tennisarm, Ischiasbeschwerden, Fersensporn sowie diversen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen angewendet. Häufig wird diese Therapie noch mit einer Heißen Rolle oder eine Fango-Packung kombiniert

Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage wird zur Entstauung von geschwollenem Gewebe nach Traumata oder Lymphektomie nach onkologischen OPs durchgeführt. Meistens handelt es sich um Ödeme an Armen und Beinen, welche entstaut werden müssen, um dem Patienten Erleichterung zu verschaffen. Dabei wird das betroffene Gewebe mit leichtem Druck massiert, so dass die Flüssigkeit in Richtung Lymphgefäße verschoben wird.

Fango

Die Fangopackung dient in erster Linie als Wärmeträger, der auf die betreffenden Körperregionen gelegt wird, um diese lokal zu erhitzen. Fango stellt eine gute Vorbereitung und/oder Ergänzung zur Massage oder Krankengymnastik dar, da die Muskulatur gut durchblutet und erwärmt wird und somit leichter und besser behandelt werden kann.

"Heiße Rolle"

Hydrotherapeutisches Verfahren bei dem ein fest gewickeltes Handtuch mit sehr heißem Wasser befeuchtet wird und in kurzen Abständen vorsichtig massierend auf die betroffenen Körperregionen gedrückt. Die Heiße Rolle, ebenso wie die Heißlufttherapie, eignet sich bei starken Verspannungen und Schmerzen aber vor allem auch zur Vorbereitung von Massagen und physiotherapeutischen Anwendungen. Ziel der heißen Rolle ist, Verspannungen in der Muskulatur zu lösen und somit die Schmerzen des Patienten zu lindern.

Heißlufttherapie

Durch eine oder mehrere Infrarotlampen werden lokal die Stellen am Körper mit einer trockenen, aber tief eindringenden Wärme erwärmt. Dies führt zur gezielten Durchblutung und dadurch zu einer Entspannung der verkrampften Muskulatur. Die Heißlufttherapie kann, ebenso wie die Heiße Rolle, zur Vorbereitung von Massagen und physiotherapeutischen Anwendungen genutzt werden.

Massagen

Eine manuelle Technik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf die Haut, die Unterhaut und die Muskulatur ausübt.

PNF (propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)

Mit PNF werden vor allem Patienten mit zentralen Bewegungsstörungen behandelt. Durch die Therapie kann man zum Beispiel die Geschicklichkeit der Hände verbessern, das Gleichgewicht besser halten, ohne Anstrengung Treppen steigen, wieder sicher gehen und selbstständig aufstehen oder sogar das Sprechen, Schlucken oder Essen wieder neu erlernen. Durch die PNF-Krankengymnastik ist es Patienten wieder möglich, sich im Alltag sicherer zu fühlen und mehr Lebensqualität zu gewinnen


© 2019 Praxis für Physio- und Ergotherapie Stamm-Marx. Alle Rechte vorbehalten.
Online: http://www.physiotherapie-stamm-marx.de/therapieangebot/klassische-therapien/ [Datum: 17.06.2019]